Verlässliche Grundschule

Die Grundschule Neuengörs bietet einen verlässlichen Stundenplan, d.h. die Schüler bekommen einen Stundenplan, der für mindestens ein Halbjahr gültig ist. Auch bei Ausfall einer Lehrkraft oder mehrerer Lehrkräfte bleibt es bei den im Stundenplan ausgewiesenen Zeiten für Schulbeginn und Schulschluss.

 

Wir bieten den Kindern die Möglichkeit eines offenen Einstiegs in den Schulvormittag. Eine Viertelstunde vor Beginn der 1.Stunde stehen die Lehrkräfte zur Beaufsichtigung in den Klassen zur Verfügung. In der Gleitzeit kommen die Schülerinnen und Schüler an, packen ihre Ranzen aus und können sich in Ruhe auf den Unterricht vorbereiten.

 

Nach der 1. Schulstunde haben wir eine 10-minütige Frühstückszeit eingerichtet. Die Frühstückspause, die gemeinsam im Klassenraum stattfindet, trägt dazu bei, dass die Kinder sich stärken und nicht, weil sie lieber auf dem Schulhof spielen wollen, das Essen vernachlässigen. Sie ist daher ein wesentlicher Beitrag zur Gesundheitserziehung.

 

Während der Frühstückspause gehört das Vorlesen aus Kinderbüchern zum festen Bestandteil des Schullebens. Es gibt den Kindern die Möglichkeit, emotional mitzugehen und zu genießen. Insbesondere leseschwächere Schüler und Leseanfänger können so erleben, dass Geschichten und Bücher attraktiv sind, auch wenn sie beim selbstständigen Lesen noch Mühe haben.

 

Im Anschluss daran gehen die Schüler in die Hofpause. 

Hofpause

Am Ende des Schultages haben die Kinder die Möglichkeit, in den benachbarten Hort der "Rasselbande" zu gehen. Hier wird eine Betreuung bis 17 Uhr angeboten.